Strandhotels

Das Rauschen der Wellen hören und den Sand unter den Füßen spüren. Ein Aufenthalt im Strandhotel entschleunigt und bietet die perfekte Auszeit vom Alltag. Erkunden Sie die schönsten Küstengebiete in Deutschland, Europa oder an exotischen Reisezielen wie Mauritius, Bora Bora und Indonesien. Ein Aufenthalt am Strand lässt sich auch mit einer Städtereise verbinden: Städte wie Dubai, Barcelona, Porto, Lissabon und Nizza haben tolle Stadtstrände. 

Das Rauschen der Wellen hören und den Sand unter den Füßen spüren. Ein Aufenthalt im Strandhotel entschleunigt und bietet die perfekte Auszeit vom Alltag. Erkunden Sie die schönsten Küstengebiete in Deutschland, Europa oder an exotischen Reisezielen wie Mauritius, Bora Bora und Indonesien. Ein Aufenthalt am Strand lässt sich auch mit einer Städtereise verbinden: Städte wie Dubai, Barcelona, Porto, Lissabon und Nizza haben tolle Stadtstrände. 

Welcher Strand ist der schönste?

Türkisfarbenes Wasser, sommerliche Temperaturen und feiner Sand: So beschreiben viele ihren Traumstrand. Wussten Sie, dass es auch in Europa Strände wie in der Karibik gibt? Von der Playa de Migjorn in Spanien bis hin zum Nissi Beach auf Zypern: In unserem Blog zeigen wir Ihnen zehn solcher Traumstrände. Laut Holidaycheck ist der Coral Cove Beach in Koh Samui der schönste Strand der Welt. Weit vorne liegen auch Strände auf Sardinien, Fuerteventura und Kreta. Welcher Ihr Lieblingsstrand ist, testen Sie am besten mit unseren günstigen Angeboten für Strandhotels.

Welche Strände sind bei deutschen Touristen am beliebtesten?

Ganz oben steht Mallorca, die Baleareninsel bietet unzählige Buchten mit flachem Wasser und puderzuckerfeinem Sand. Die Strände Playa d’Alcudia, Playa de Formentor und Cala Sa Nau sind nur drei Beispiele. Die Türkische Riviera bietet den Stadtstrand Konyaalti in Antalya, an der portugiesischen Algarve gibt es die Strände in Lagos oder Carvoeiro. In Hurghadas Stadtteil Sekalla liegt der vielleicht schönste Strand Ägyptens. In Kroatien sind der Strand Goldenes Horn und die Strände der Insel Brač bekannt. Rhodos, Kreta, Santorini: Für Ihren Griechenland-Urlaub finden Sie in unserem Blog die besten Tipps und welche der Inseln die richtige für Sie ist. Bei den exotischen Reisezielen sind Thailand, Bali und die Dominikanische Republik beliebt. Strandhotels und Angebote für Strandurlaub mit Flug gibt es hier reichlich.

Was bedeutet eine blaue Flagge am Strand?

Wenn Sie ein Hotel oder Resort an einem Strand mit blauer Flagge gebucht haben, dürfen Sie sich glücklich schätzen. Diese ist eine Auszeichnung für nachhaltigen Tourismus und wird nur an Strände mit einer besonders guten Wasserqualität vergeben. Die Kriterien dafür werden jedes Jahr von der Stiftung für Umwelterziehung neu definiert. 

Wo gibt es die besten Strände in Deutschland?

An der Nordsee und der Ostsee finden Sie die bekanntesten Strände in Timmendorfer Strand und St. Peter-Ording. Ob Dünen oder Deich, Sand, Kies oder Wattenmeer – Strandhotels gibt es hier viele. Besonders sind auch die Inseln: Besuchen Sie etwa Sylt, Amrum, Föhr, Wangerooge an der Nordsee oder Usedom, Fehmarn und Rügen an der Ostsee. Um ein Strandhotel im Deutschland zu besuchen, müssen Sie aber nicht unbedingt in den Norden reisen. Auch an großen Badeseen gibt es Strandhotels, etwa am Bodensee.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Strandurlaub?

Innerhalb Deutschlands und nach Nordeuropa reisen Sie am besten im Sommer, wenn Sie barfuß am Strand entlanglaufen möchten. Im Winter verwandeln sich die Strände in beeindruckende Landschaften aus Sand, Schnee und Eis und bieten vor allem eines: Ruhe. Gerade in den kalten Monaten ist ein Strandhotel mit Wellnessangebot genau das Richtige. Wer es wärmer mag, fliegt im Winter lieber in die Karibik, nach Thailand oder auf die Malediven. Nach Bali, Marokko und Südeuropa reisen Sie am besten zwischen Mai und Oktober und nach Ägypten im Frühling oder Herbst.

Das Rauschen der Wellen hören und den Sand unter den Füßen spüren. Ein Aufenthalt im Strandhotel entschleunigt und bietet die perfekte

Das Rauschen der Wellen hören und den Sand unter den Füßen spüren. Ein Aufenthalt im Strandhotel entschleunigt und bietet die perfekte Auszeit vom Alltag. Erkunden Sie die schönsten Küstengebiete in Deutschland, Europa oder an exotischen Reisezielen wie Mauritius, Bora Bora und Indonesien. Ein Aufenthalt am Strand lässt sich auch mit einer Städtereise verbinden: Städte wie Dubai, Barcelona, Porto, Lissabon und Nizza haben tolle Stadtstrände. 

Welcher Strand ist der schönste?

Türkisfarbenes Wasser, sommerliche Temperaturen und feiner Sand: So beschreiben viele ihren Traumstrand. Wussten Sie, dass es auch in Europa Strände wie in der Karibik gibt? Von der Playa de Migjorn in Spanien bis hin zum Nissi Beach auf Zypern: In unserem Blog zeigen wir Ihnen zehn solcher Traumstrände. Laut Holidaycheck ist der Coral Cove Beach in Koh Samui der schönste Strand der Welt. Weit vorne liegen auch Strände auf Sardinien, Fuerteventura und Kreta. Welcher Ihr Lieblingsstrand ist, testen Sie am besten mit unseren günstigen Angeboten für Strandhotels.

Welche Strände sind bei deutschen Touristen am beliebtesten?

Ganz oben steht Mallorca, die Baleareninsel bietet unzählige Buchten mit flachem Wasser und puderzuckerfeinem Sand. Die Strände Playa d’Alcudia, Playa de Formentor und Cala Sa Nau sind nur drei Beispiele. Die Türkische Riviera bietet den Stadtstrand Konyaalti in Antalya, an der portugiesischen Algarve gibt es die Strände in Lagos oder Carvoeiro. In Hurghadas Stadtteil Sekalla liegt der vielleicht schönste Strand Ägyptens. In Kroatien sind der Strand Goldenes Horn und die Strände der Insel Brač bekannt. Rhodos, Kreta, Santorini: Für Ihren Griechenland-Urlaub finden Sie in unserem Blog die besten Tipps und welche der Inseln die richtige für Sie ist. Bei den exotischen Reisezielen sind Thailand, Bali und die Dominikanische Republik beliebt. Strandhotels und Angebote für Strandurlaub mit Flug gibt es hier reichlich.

Was bedeutet eine blaue Flagge am Strand?

Wenn Sie ein Hotel oder Resort an einem Strand mit blauer Flagge gebucht haben, dürfen Sie sich glücklich schätzen. Diese ist eine Auszeichnung für nachhaltigen Tourismus und wird nur an Strände mit einer besonders guten Wasserqualität vergeben. Die Kriterien dafür werden jedes Jahr von der Stiftung für Umwelterziehung neu definiert. 

Wo gibt es die besten Strände in Deutschland?

An der Nordsee und der Ostsee finden Sie die bekanntesten Strände in Timmendorfer Strand und St. Peter-Ording. Ob Dünen oder Deich, Sand, Kies oder Wattenmeer – Strandhotels gibt es hier viele. Besonders sind auch die Inseln: Besuchen Sie etwa Sylt, Amrum, Föhr, Wangerooge an der Nordsee oder Usedom, Fehmarn und Rügen an der Ostsee. Um ein Strandhotel im Deutschland zu besuchen, müssen Sie aber nicht unbedingt in den Norden reisen. Auch an großen Badeseen gibt es Strandhotels, etwa am Bodensee.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Strandurlaub?

Innerhalb Deutschlands und nach Nordeuropa reisen Sie am besten im Sommer, wenn Sie barfuß am Strand entlanglaufen möchten. Im Winter verwandeln sich die Strände in beeindruckende Landschaften aus Sand, Schnee und Eis und bieten vor allem eines: Ruhe. Gerade in den kalten Monaten ist ein Strandhotel mit Wellnessangebot genau das Richtige. Wer es wärmer mag, fliegt im Winter lieber in die Karibik, nach Thailand oder auf die Malediven. Nach Bali, Marokko und Südeuropa reisen Sie am besten zwischen Mai und Oktober und nach Ägypten im Frühling oder Herbst.

Die besten Angebote für Strandhotels

Mehr Tipps & Angebote