Frühbucher: Kreuzfahrt-Angebote ab Herbst 2022

Bis zu 2 Jahre im Voraus veröffentlichen AIDA, MSC, Royal Caribbean und viele andere Reedereien die Routen für ihre Schiffe. Zunächst gehen die neuen Kreuzfahrt-Angebote mit Frühbucher-Rabatt in den Markt, später gilt dann der (meist deutlich teurere) Katalogpreis. Welche Kreuzfahrten für nächstes Jahr Sie aktuell günstig buchen können, erfahren Sie auf dieser Seite.  

Bis zu 2 Jahre im Voraus veröffentlichen AIDA, MSC, Royal Caribbean und viele andere Reedereien die Routen für ihre Schiffe. Zunächst gehen die neuen Kreuzfahrt-Angebote mit Frühbucher-Rabatt in den Markt, später gilt dann der (meist deutlich teurere) Katalogpreis. Welche Kreuzfahrten für nächstes Jahr Sie aktuell günstig buchen können, erfahren Sie auf dieser Seite.  

Warum kann man Kreuzfahrten so früh buchen? 
Das gesamte Erlebnis an Bord und das Programm der Landausflüge müssen sorgsam und entsprechend langfristig organisiert werden. Immerhin ist ein Kreuzfahrtschiff nicht nur ein Transportmittel oder ein schwimmendes Hotel.

Luxusliner wie die Symphony of the Seas gelten eher als eigenes Reiseziel für sich: Restaurants und Läden, Entertainment-, Sport- und Erholungsangebote können es durchaus mit den Vergnügungsvierteln echter Städten aufnehmen. Für die Reedereien lohnt sich das Geschäft aber nur bei einer optimalen Auslastung der Schiffe, gleichzeitig wird die Konkurrenz immer größer: Auch deshalb gehen Kreuzfahrten so früh in den Verkauf.

Wann sind Kreuzfahrten am günstigsten?  
Wer sich die Wunschkabine auf dem Lieblingsschiff sichern will, sollte sich rechtzeitig orientieren und direkt bei den Frühbucher-Preisen zuschlagen. Sogar, wenn man womöglich etwas mehr bezahlt als diejenigen, die die gleiche Kreuzfahrt last minute buchen – nicht jeder ist flexibel und spontan genug für eine kurzfristige Abreise.

Viele Monate vor dem der Abfahrt lässt sich letzendlich nicht vorhersagen, wie sich die Nachfrage entwickeln wird. Am Ende gilt: Je schneller die Kabinen sich verkaufen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man für die jeweilige Kreuzfahrt Sonderpreise bekommt oder überhaupt noch eine freie Kabine findet.  

Wichtig: Anreise rechtzeitig sichern 
In Deutschland kann man von vier Häfen auf Hochsee-Kreuzfahrt gehen, ideal für eine Anreise mit der Bahn. Kommen Sie mit dem eigenen Auto zum Hafen, sollten Sie sich rechtzeitig um einen Langzeitparkplatz kümmern.

Die beliebtesten Routen ab Hamburg, Bremerhaven, Kiel und Warnemünde führen nach Westeuropa, über den Atlantik und an die Fjorde Norwegens. Kreuzfahrten mit Abfahrt von ausländischen Häfen ermöglichen eine noch größere Vielfalt an Fahrgebieten. Westliches Mittelmeer ab Mallorca oder Karibik-Kreuzfahrt ab Fort Lauderdale? Kein Problem, wenn man mit dem Flieger anreist.

Planen stets genug zeitlichen Puffer ein, egal wie Sie zum Kreuzfahrthafen gelangen, denn Kreuzfahrten warten nicht auf verspätete Passagiere. Tipp: Wenn Sie Kreuzfahrt und Flug im Paket buchen, muss der Veranstalter für Sie eine Lösung finden, wenn Sie es wegen einer Flugverspätung nicht rechtzeitig aufs Schiff schaffen. 

Bis zu 2 Jahre im Voraus veröffentlichen AIDA, MSC, Royal Caribbean und viele andere Reedereien die Routen für ihre Schiffe. Zunächst gehen

Bis zu 2 Jahre im Voraus veröffentlichen AIDA, MSC, Royal Caribbean und viele andere Reedereien die Routen für ihre Schiffe. Zunächst gehen die neuen Kreuzfahrt-Angebote mit Frühbucher-Rabatt in den Markt, später gilt dann der (meist deutlich teurere) Katalogpreis. Welche Kreuzfahrten für nächstes Jahr Sie aktuell günstig buchen können, erfahren Sie auf dieser Seite.  

Warum kann man Kreuzfahrten so früh buchen? 
Das gesamte Erlebnis an Bord und das Programm der Landausflüge müssen sorgsam und entsprechend langfristig organisiert werden. Immerhin ist ein Kreuzfahrtschiff nicht nur ein Transportmittel oder ein schwimmendes Hotel.

Luxusliner wie die Symphony of the Seas gelten eher als eigenes Reiseziel für sich: Restaurants und Läden, Entertainment-, Sport- und Erholungsangebote können es durchaus mit den Vergnügungsvierteln echter Städten aufnehmen. Für die Reedereien lohnt sich das Geschäft aber nur bei einer optimalen Auslastung der Schiffe, gleichzeitig wird die Konkurrenz immer größer: Auch deshalb gehen Kreuzfahrten so früh in den Verkauf.

Wann sind Kreuzfahrten am günstigsten?  
Wer sich die Wunschkabine auf dem Lieblingsschiff sichern will, sollte sich rechtzeitig orientieren und direkt bei den Frühbucher-Preisen zuschlagen. Sogar, wenn man womöglich etwas mehr bezahlt als diejenigen, die die gleiche Kreuzfahrt last minute buchen – nicht jeder ist flexibel und spontan genug für eine kurzfristige Abreise.

Viele Monate vor dem der Abfahrt lässt sich letzendlich nicht vorhersagen, wie sich die Nachfrage entwickeln wird. Am Ende gilt: Je schneller die Kabinen sich verkaufen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man für die jeweilige Kreuzfahrt Sonderpreise bekommt oder überhaupt noch eine freie Kabine findet.  

Wichtig: Anreise rechtzeitig sichern 
In Deutschland kann man von vier Häfen auf Hochsee-Kreuzfahrt gehen, ideal für eine Anreise mit der Bahn. Kommen Sie mit dem eigenen Auto zum Hafen, sollten Sie sich rechtzeitig um einen Langzeitparkplatz kümmern.

Die beliebtesten Routen ab Hamburg, Bremerhaven, Kiel und Warnemünde führen nach Westeuropa, über den Atlantik und an die Fjorde Norwegens. Kreuzfahrten mit Abfahrt von ausländischen Häfen ermöglichen eine noch größere Vielfalt an Fahrgebieten. Westliches Mittelmeer ab Mallorca oder Karibik-Kreuzfahrt ab Fort Lauderdale? Kein Problem, wenn man mit dem Flieger anreist.

Planen stets genug zeitlichen Puffer ein, egal wie Sie zum Kreuzfahrthafen gelangen, denn Kreuzfahrten warten nicht auf verspätete Passagiere. Tipp: Wenn Sie Kreuzfahrt und Flug im Paket buchen, muss der Veranstalter für Sie eine Lösung finden, wenn Sie es wegen einer Flugverspätung nicht rechtzeitig aufs Schiff schaffen. 

Mehr Tipps & Angebote