St. Pete / Clearwater – die weißesten Strände Floridas

17.10.2017

361 Sonnentage im Jahr, preisgekrönte Strände und eine atemberaubende Naturvielfalt: Die im Westen von Florida gelegene Halbinsel St. Petersburg / Clearwater beeindruckt. Hier bohren Sie Ihre Füße in den schneeweißen Sandstrand von St. Pete Beach, bestaunen den rubinroten Sonnenuntergang an Pier 60 oder üben sich im Stand up Paddeln im warmen Golf von Mexico.

Strandparadies

Unberührte Naturstrände im Fort De Soto Park.

Preisgekrönt

Gleich zwei Strände von St. Pete / Clearwater schafften es unter die Top 10 der besten Strände der USA – als einziges Reiseziel. Ermittelt wurde das Ranking bei den Traveler’s Choice Awards 2017 von TripAdvisor, die Millionen von Berichten von Reisenden auswerteten.

Der wunderschöne Clearwater Beach landete dabei auf Platz 4. Er verzaubert nicht nur durch puderzuckerweißen Sand, sondern auch mit dem Pier 60, ein lebhafter und beliebter Treffpunkt besonders beim Sonnenuntergang. Am lässigen St. Pete Beach, der auf Platz 3 landete, kann man es sich so richtig gut gehen lassen in einem der klassischen Strandhotels oder im weltberühmten „Pink Palace“, The Don CeSar.

Der Frenchy's Rockaway Grill in Clearwater Beach.

Wer eher nach rustikalen Strandbars und dem typischen Old-Florida-Gefühl sucht, ist in Treasure Island oder Pass-a-Grille gut aufgehoben. Für aktive Familien ist hingegen Fort De Soto einfach unschlagbar. Hier befinden sich tolle Strände mit Spielplätzen, Picknickbereichen, Camping, Wassersportmöglichkeiten und sogar ein historisches Fort.

Honeymoon Island und Caladesi Island bieten besonders unter der Woche die Möglichkeit, der Wirklichkeit zu entfliehen. Diese absolut naturbelassenen Strände Floridas garantieren innere Ruhe und Ausgeglichenheit.

 

Wild und ursprünglich

Naturparadies im Safety Harbor Philippe Park.

Naturbelassen sind neben den preisgekrönten Stränden auch die sattgrünen Naturoasen von St. Pete / Clearwater. Erleben Sie hier Delfine, Schildkröten, Vögel und andere Wildtiere in freier Natur – hier keine Seltenheit, aber immer wieder ein besonderer Anblick. Mit über 8.000 Hektar an Reservat-, Park-, Wald- und Sumpfgebieten gilt die Region als eine der führenden im Ökotourismus und Bewahrung des natürlichen Umfeldes.

In St. Pete / Clearwater ist man besonders engagiert im Tier- und Naturschutz. Zahlreiche ehrenamtlichen Helfer engagieren sich hier für den Umweltschutz. So auch einige große, gemeinnützige Einrichtungen.

Erfolgreiche Tierschutzprogramme im Clearwater Marine Aquarium.

Besonders hervorzuheben sind hier das Seaside Seabird Sanctuary, welches jedes Jahr über 1,300 Seevögel gesund pflegt und in die Freiheit entlässt und das Clearwater Marine Aquarium, welches sich für die Rettung, Pflege und Auswilderung von verletzten und kranken Meeresbewohnern einsetzt. Hierunter sind unzählige Meeresschildkröten, Fische, Otter und Delfine, deren wahre Happy-End Geschichten sogar von Warner Bros. mit Mein Freund, der Delfin 1 +2 verfilmt wurden.

Den wildlebenden Tieren und der Natur ganz nahe sein, kann man am besten auf dem Wasser. Kajakfahren auf den Gewässern von St. Pete / Clearwater ist Abenteuer pur. Einige der besten Kajak Spots sind unter anderem Honeymoon und Caladesi IslandWeedon Island und der Fort De Soto Park.

Kulturhauptstadt Floridas

Das Salvador Dali Museum in Downtown St. Petersburg.

Downtown St. Petersburg an der Tampa Bay ist aber auch ein Mekka für Kunstliebhaber, Einkaufsbummler und Nachtschwärmer. Viele sind überwältigt von dem Angebot an Weltklasse-Museen wie dem berühmten Dalí Museum, die Glaskunstausstellung von Dale Chihuly oder dem Museum of Fine Arts. Einkaufspassagen mit Restaurants und Cafés ergänzen das Angebot. Es ist daher kein Wunder, dass die New York Times 2014 St. Petersburg, Florida zu einem der 52 „Places to Go“ gewählt hat.

Wer in St. Petersburg nichts verpassen möchte, unternimmt am besten eine geführte Stadtrundfahrt. Es gibt Segway-Touren, Bootstouren mit Delfin-Safari, sagenhafte Geisterführungen, Fototouren und historische Touren.

Abwechslung garantiert

An den Stränden von St. Pete / Clearwater ist immer etwas los.

Entdecken Sie auch ein griechisches Schwammtaucherdorf, ein schottisches Bierbrauerstädtchen oder ein buntes Künstlerdörfchen – die Vielfalt der 26 Gemeinden bietet jeden Tag eine neue Welt. Dazu gehören auch internationale Events wie Golfturniere, Motorsport sowie Musik- und Kunstfestivals.

Da St. Pete / Clearwater nur 90 Kilometer von Orlando entfernt ist, können Sie Ihren Urlaub dort auch ideal mit einem Besuch der berühmten Themenparks sowie Shoppingausflügen kombinieren.

Weitere Tipps in Kürze:

Die Skyline von St. Petersburg beim LED Paddleboarding bei Nacht.

Passende Angebote Passende Angebote & mehr

Mehr Tipps & Angebote