Nicht ohne mein... - die besten Reise-Accessoires

01.08.2018

Wer viel reist, minimalisiert und perfektioniert mit der Zeit sein Reisegepäck. Und egal wohin es Sie verschlägt – es gibt unheimlich viele Utensilien, die das Reisen komfortabler, sicherer und leichter machen.

Wir haben für Sie unsere liebsten 10 Reise-Accessoires zusammengestellt, ohne die wir gar nicht erst losfahren.

Kofferwaage

Umständlich und ungenau den Koffer auf der Personenwaage zu wiegen war gestern. Heute darf eine Kofferwaage bei Vielreisenden nicht fehlen. Einfach das Gepäck zum Wiegen drangehängt und fertig. Durch die praktisch kleine Größe kann man sie auch mit in den Urlaub nehmen. Falls Sie im Urlaubsland dem Kaufrausch verfallen und das ein oder andere Mitbringsel im Koffer landet, auf jeden Fall ein Muss.

 

A post shared by Lustige Gadgets (@lustigegadgets) on

Reisesafe

Gibt es in der Unterkunft keinen festen Safe stellt sich schnell die Frage, wohin mit den Wertsachen wie Reisepass oder der Kamera. Ein praktischer Reisesafe ist dann besonders genial: Der flexible und tragbare Beutel kann mit einem festen Stahlkabel mit Zahlenschloss an jedem beliebigen unbeweglichen Gegenstand, etwa dem Bettrahmen, festgeschlossen werden.

Packtaschen

In praktischen Aufbewahrungsbeuteln lassen sich Kleidungsstücke perfekt unterbringen. Langes Suchen gehört damit der Vergangenheit an, besonders wenn die Taschen noch unterschiedliche Farben haben. Dank verschiedener Größen sind die Packtaschen so für eigentlich alles, was Sie mitnehmen, geeignet: Kleidungsstücke, elektronische Geräte oder auch Reisedokumente.

Silikonflaschen

Nachfüllbare kleine Silikonflaschen eigenen sich super zum Abfüllen von Shampoo und Duschzeug. Perfekt, falls Sie keinen Platz für große Flaschen haben aber auch nicht ständig die teuren kleinen Produkte kaufen wollen. Leicht zu reinigen und nachhaltiger sind sie außerdem noch.

Mikrofaser-Handtücher

Groß genug für den Strand, klein faltbar und schnell trocknend: Diese Art von Handtüchern eignet sich perfekt für das Reisen. Davon passen sicher auch zwei ins Gepäck.

Faltbarer Rucksack

Für Tagesausflüge, zum Einkaufen oder für den Strand: Ein faltbarer Rucksack kann eigentlich immer gut gebraucht werden. Danach wird er einfach wieder klein zusammengefaltet im Koffer verstaut.

Reisewäscheleine und Universalstöpsel

Kleine Leine, große Wirkung: Egal ob auf dem Balkon oder quer durchs Zimmer gespannt, können auf der faltbaren Wäscheleine Handtücher und Badesachen trocknen. Besonders praktisch, wenn keine Waschmaschine oder kein Waschsalon in der Nähe sind, ist auch der Universalstöpsel für Handwäsche im Waschbecken oder einer Badewanne.

 

A post shared by Vi Schormann (@vischormann) on

Geldscheinkapsel

Eine Mini-Kapsel für Geldscheine, die in jede noch so kleine Hosentasche passt. Oft kann sie auch praktisch am Schlüsselbund befestigt werden. Schützt Geldscheine vor Wasser und ist unauffälliger als ein großes Portemonnaie.

Reisekopfkissen

Auf langen Flügen oder beim Warten am Bahnhof darf ein Reisekopfkissen auf gar keinen Fall fehlen. Auch bei unbequemen Kissen im Hotelbett ein absolutes Muss. Er gibt unzählige Größen und Formen, sodass Sie am besten rechtzeitig vor der Reise herausfinden, welches Kissen für Sie das Beste ist.  

Notfall-Regenponcho

Regenponchos können klein zusammengefaltet werden und nehmen wenig Platz weg. Bei unerwartetem Regen erweisen sie sich dann oft als Retter in der Not und können praktischerweise auch über Rucksäcke oder Koffer geworfen werden.

Passende Angebote Passende Angebote & mehr

Mehr Tipps & Angebote