Kroatien entdecken auf einer Blauen Reise

09.05.2017

Im Mai beginnt in Kroatien die „Blaue Reise“-Saison: Noch werden in den Häfen von Rijeka, Zadar und Trogir Planken gewienert, Tanks gereinigt, Segel aufgezogen. Doch schon in wenigen Tagen stechen die ersten Schiffe in See. Ihr Ziel: die traumhaften Küstenformationen und Inseln der kroatischen Adria.

Was ist eigentlich eine Blaue Reise?

Den Namen Blaue Reise verdankt diese Art von Kreuzfahrt – natürlich – dem Meer. Zwar fährt man auch bei dieser Form der Schiffsreise jeden Abend einen neuen Hafen an, doch eigentlich ist bei der Blauen Reise der Weg das Ziel. Tag für Tag ankert man in traumhaften Buchten, um sich bei einem Sprung ins glasklare Wasser abzukühlen. Und zwischendurch entspannt man an Deck, genießt die Sonne und vertreibt sich die Zeit mit dem Mitreisenden.

 

A post shared by Looping-Magazin (@loopingmagazin) on

Was ist das Besondere an einer Blauen Reise?

In der Regel bieten die Schiffe, die für Blaue Reisen eingesetzt werden, Platz für 30 bis 40 Personen – so ist für eine besonders familiäre Atmosphäre gesorgt. Diese wird dadurch unterstrichen, dass die Motorsegler sozusagen „Familienbetriebe“ sind. Meist ist der Vater der Kapitän, Söhne und Töchter kümmern sich um den täglichen Betrieb und die Verpflegung –  und die Mutter? Sie ist nicht selten die „gute Seele“ an Bord. Und genau das macht den Unterschied zwischen einer „normalen“ Kreuzfahrt und der Blauen Reise aus: Man ist sprichwörtlich zu Gast bei Freunden. Dies spiegelt sich auch kulinarisch wider: Morgens und mittags isst man gemeinsam an Bord frisch zubereitete Hausmannskost, zum Beispiel gegrillten Fisch und mediterranes Gemüse.

Wie ist der Komfort an Bord?

Weil die Schiffe sozusagen das Familienkapital des Kapitäns und seiner Crew sind, werden sie entsprechend gehegt und gepflegt. So ist eine lange Lebensdauer gewährleistet, denn wie bei Flugzeugen gilt: Bei professioneller Wartung können sie eigentlich ewig fahren. Manche sind bis zu 100 Jahre alt, aber dank regelmäßiger Instandhaltungen auf dem neuesten Stand in Sachen Komfort. Ob es an Bord zum Beispiel eine Klimaanlage gibt oder ob jede Kabine über eine eigene Dusche und WC verfügt, hängt von der Klasse des Schiffes ab, nicht von dessen Alter. Mittlerweile werden jedoch auch Schiffe der neuen Generation für die Blaue Reise im Mittelmeer eingesetzt: Statt wie früher aus Holz sind die schnittigen Yachten nun aus Stahl gebaut und punkten unter anderem mit größeren,  komfortableren Kabinen.

 

Wo kann man eine Blaue Reise machen?

Die traditionellen Motorsegler, so genannte Gulets, haben ihren Ursprung in der Türkei. Heute sind sie allerdings im gesamten Mittelmeerraum verbreitet. Grundsätzlich gilt: Je schöner die Küste eines Landes, desto mehr lohnt sich dort eine Blaue Reise. Prädestiniert für diese Art von Kreuzfahrt sind somit neben der Türkei auch Griechenland und Kroatien. Letzteres bietet besonders gute Voraussetzungen für eine Blaue Reise: Viele der traumhaften Badebuchten von der Kvarner Bucht bis Dalmatien sind nur vom Wasser aus zugänglich und bezaubern mit glasklaren Meeresgründen. Gleichzeitig ist das Wasser der Adria oft schon im Frühsommer warm genug zum Baden.

 

A post shared by TihomirGrzincic (@tihomirgrzincic) on

Ist die Blaue Reise eine reine Badekreuzfahrt?

Bis zum Nachmittag dreht sich an Bord alles ums Meer. Der Blick auf Küste und Wasser ist Urlaub für die Augen, und wenn man Halt in einer Badebucht macht, sollte man die Gelegenheit zu einem Sprung ins kühle Nass in jedem Fall nutzen. Allerdings legt man bei einer Blauen Reise täglich in einem Hafen an – und hier beginnt der kulturelle Aspekt einer solchen Kreuzfahrt. Viele Küstenstädte im Mittelmeerraum blicken auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurück. Einige zählen gar zum Weltkulturerbe, so zum Beispiel das häufig angefahrene Dubrovnik. Außerdem kann man im Rahmen der Blauen Reise auch Themenkreuzfahrten buchen: Die Palette reicht mittlerweile von der Yoga-Cruise bis zur Aktivkreuzfahrt für Radler oder Rafter.

Passende Angebote Passende Angebote & mehr

Mehr Tipps & Angebote