Flusskreuzfahrten

Finde:

Malerische Flusslandschaften, herrliche Städte, Entschleunigung, und das Hotelzimmer immer mit dabei: Flusskreuzfahrten gehören zu den am stärksten wachsenden Zweige innerhalb der Kreuzfahrten. Moderne Schiffe, die als "schwimmende Boutique-Hotels" konzipiert sind, hochwertige Gastronomie an Bord und ausgefeilte Routen mit viel Zeit zum Sightseeing in den Städten erschließen dieser Reiseform ein immer größeres Publikum.

Malerische Flusslandschaften, herrliche Städte, Entschleunigung, und das Hotelzimmer immer mit dabei: Flusskreuzfahrten gehören zu den am stärksten wachsenden Zweige innerhalb der Kreuzfahrten. Moderne Schiffe, die als "schwimmende Boutique-Hotels" konzipiert sind, hochwertige Gastronomie an Bord und ausgefeilte Routen mit viel Zeit zum Sightseeing in den Städten erschließen dieser Reiseform ein immer größeres Publikum.

Klassiker sind die europäischen Flüsse, allen voran die Donau und der Rhein. Aber auch Frankreich (Seine, Rhône, Saône), Portugal (Douro) und Russland (Wolga, Newa) lassen sich herrlich vom Wasser aus entdecken.
Auch ferne Länder locken Gäste auf ihre meist durch ursprüngliche Landschaft fließenden Lebensadern. In Ägypten geht es auf dem Nil zu den Relikten der Pharaonenzeit. In Asien sind Yangtze, Mekong und Irrawaddy besonders beliebt. Auf dem gewaltigen Amazonas in Mittelamerika können sogar Hochseeschiffe bis in den Dschungel von Manaus vordringen.

Die bekanntesten Reedereien für Flusskreuzfahrten sind A-Rosa, Nicko Cruises, Phoenix Reisen und Croisi Europe.

Malerische Flusslandschaften, herrliche Städte, Entschleunigung, und das Hotelzimmer immer mit dabei: Flusskreuzfahrten gehören zu den am

Malerische Flusslandschaften, herrliche Städte, Entschleunigung, und das Hotelzimmer immer mit dabei: Flusskreuzfahrten gehören zu den am stärksten wachsenden Zweige innerhalb der Kreuzfahrten. Moderne Schiffe, die als "schwimmende Boutique-Hotels" konzipiert sind, hochwertige Gastronomie an Bord und ausgefeilte Routen mit viel Zeit zum Sightseeing in den Städten erschließen dieser Reiseform ein immer größeres Publikum.

Klassiker sind die europäischen Flüsse, allen voran die Donau und der Rhein. Aber auch Frankreich (Seine, Rhône, Saône), Portugal (Douro) und Russland (Wolga, Newa) lassen sich herrlich vom Wasser aus entdecken.
Auch ferne Länder locken Gäste auf ihre meist durch ursprüngliche Landschaft fließenden Lebensadern. In Ägypten geht es auf dem Nil zu den Relikten der Pharaonenzeit. In Asien sind Yangtze, Mekong und Irrawaddy besonders beliebt. Auf dem gewaltigen Amazonas in Mittelamerika können sogar Hochseeschiffe bis in den Dschungel von Manaus vordringen.

Die bekanntesten Reedereien für Flusskreuzfahrten sind A-Rosa, Nicko Cruises, Phoenix Reisen und Croisi Europe.

Die besten Angebote für Flusskreuzfahrten

Mehr Tipps & Angebote