Brückentage 2019 – machen Sie mehr aus Ihrem Urlaub

17.01.2019

Ob City-Trip, Fernreise, romantische Wellnessauszeit oder Entspannung auf Balkonien, Urlaub kann man eigentlich gar nicht genug haben. Mit ein bisschen Geschick bei der Platzierung Ihrer Urlaubstage können Sie auch in diesem Jahr wieder mehr freie Zeit am Stück herausholen, als Sie vielleicht denken.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Urlaubstage geschickt legen und haben außerdem ein paar Tipps, wo Sie Ihren clever verlängerten Urlaub verbringen können*.

Ostern: Aus 8 macht 16

Karfreitag und Ostermontag sind bundesweite Feiertage. Wenn Sie in der Karwoche und nach Ostern jeweils vier Tage einsetzen, winken Ihnen mit 16 statt acht freier Tage. Für Ihre wertvollen Urlaubstage ist etwa Paris um diese Jahreszeit eine ideale Wahl. Der Karfreitag ist hier nämlich kein Feiertag und alle Geschäfte, Museen und Restaurants haben ganz normal geöffnet. Das gilt auch für den Ostersamstag.

Der Ostersonntag ist in Paris ein Sonntag wie jeder andere auch. Das heißt: auch die Geschäfte auf den berühmten Champs-Elysées, das Kaufhaus Les Quatre Temps in La Défense und das BHV Marais haben geöffnet. Der eigentliche Feiertag in Paris ist der Ostermontag. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie der Arc de Triomphe, das Panthéon oder die Türme von Notre Dame haben aber trotzdem geöffnet.

Datum: Karfreitag ist am 19. April, Ostermontag am 22. April 2019

Entspannt in den Mai

Auch um den Tag der Arbeit herum winkt eine extra lange Verschnaufpause vom Arbeitsalltag. Der fällt 2018 auf einen Mittwoch und bringt Ihnen mit zwei eingesetzten Urlaubstagen davor und danach satte neun Tage frei. Genug Zeit etwa, die schönsten Städte der Toskana kennenzulernen. Das Frühjahr ist ideal, um hier jeden Tag an einem neuen Ort zwischen Museumsführungen und Spaziergängen durch sanfte italienische Hügel zu variieren.

Datum: Mittwoch, 1. Mai 2019

Christi Himmelfahrt/Vatertag

Wie immer liegt Christi Himmelfahrt auf einem Donnerstag und wie immer genießen Sie hier mit nur einem Urlaubstag vier freie Tage am Stück. Aber natürlich nur, wenn Sie sich für diese beliebte Brücke vor Ihren Kollegen bewerben.

Die glücklichen Landsleute in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wenden diesen beliebten Trick nur drei Wochen später gleich noch einmal an: Auch Fronleichnam tauschen Sie einen Urlaubstag gegen vier Tage frei.

Mai und Juni sind perfekt für eine kurze Reise nach Skandinavien. Auf dem Stortorget in Stockholm oder in Nyhavn in Kopenhagen genießen Sie die scheinbar unendliche Abenddämmerung bei milden Temperaturen und lokalen Köstlichkeiten.

Datum: Vatertag ist 2019 am 30. Mai, Fronleichnam am 20. Juni 2019

Pfingsten

Nicht nur für einen City-Trip zum Karneval der Kulturen in Berlin lohnt es sich, die beiden Feiertage zu Pfingsten etwas zu verlängern. Mit 4 Urlaubstagen in der Woche nach dem Fest des Heiligen Geistes haben sie insgesamt 9 aufeinanderfolgende Tage frei.

Datum: Pfingstmontag ist am 10. Juni 2019

Profitipp: Die Urlaubsbrücke

Besonders clever stellt es an, wer Christi Himmelfahrt und Pfingsten verbindet. Mit sechs Urlaubstagen entspannen Sie hier ganze 12 Tage am Stück.

Noch mehr Donnerstage:

2019 fallen neben den Dauerbrennern Vatertag und Fronleichnam auch zwei datumsgebundene Feiertage auf einen Donnerstag: der 3. Oktober und der Reformationstag, der in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ein gesetzlicher Feiertag ist. Hier nutzen sie zwei weitere Male einen Urlaubstag für vier freie Tage am Stück und schaffen so die besten Voraussetzungen für einen spontanen City-Trip. Barcelona, London und Wien haben zu jeder Jahreszeit ihren ganz besonderen Charme, aber haben Sie auch schon einmal über ein paar Tage in Riga, Manchester oder Sofia nachgedacht?

Datum: Donnerstag, 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) und Donnerstag 31. Oktober (Reformationstag)

Allerheiligen:

Statt des Reformationstages genießen die Bewohner von Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland an Allerheiligen einen weiteren freien Tag. Da dieser 2019 auf einen Freitag fällt, verlängert er das Wochenende automatisch um wunderbare vierundzwanzig Stunden. Wenn Sie im Herbst allerdings noch einige unverplante Tage auf dem Urlaubskonto haben, verwenden Sie lediglich vier, um daraus neun freie Tage am Stück zu schöpfen. Besonders gut verbringen Sie diese etwa auf Malta, wo auch im November durchaus frühlingshafte Temperaturen nichts Ungewöhnliches sind.

Datum: Allerheiligen ist am Freitag, 1. November 2019

Die Brücke ins neue Jahr:

Kaum ist die letzte Weihnachtsschokolade aufgegessen und das letzte suboptimale Geschenk umgetauscht, lohnt es sich schon, an das nächste Fest der Liebe zu denken. 2019 liegen die Weihnachtsfeiertage so günstig, dass Sie mit vier Urlaubstagen ganze zwölf friedlich-besinnliche Tage daheim bei der Familie genießen können – oder ganz weit von ihr weg. Sie möchten zum Skifahren in diesem Jahr einmal etwas weiter weg? Kein Problem: Mit zwei weiteren Urlaubstagen aus dem neuen Jahr kommen Sie insgesamt sogar auf stolze 16 Tage freie Tage mit nur 6 Urlaubstagen.

 

*Wir gehen bei unseren Empfehlungen von einer Arbeitswoche von Montag bis Freitag aus. Für Heilig Abend und Silvester haben wir mit jeweils einem halben Urlaubstag angerechnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Passende Angebote Passende Angebote & mehr

Mehr Tipps & Angebote