> Von unseren Reise-Experten > Vom Flughafen in die City

Vom Flughafen in die City

Keine langen Umwege, Schluss mit teuren Taxen – Lissabon macht Citytrips jetzt noch attraktiver. Statt langer Busreise steigen Besucher jetzt auf die neue U-Bahn-Linie um.

Am 17. Juli wurde die 218 Millionen Euro teure Direktstrecke mit der Haltestelle "Aeroporto" eingeweiht. Von der Landung bis zur Shoppingtour im Citycenter trennen den Reisenden jetzt lediglich einige Minuten. Auch das Ausgehviertel Saldanha oder den Stadtpark Eduardo VII erreicht man nun zügig.

Das 1959 ins Leben gerufene Lissabonner U-Bahn-System besteht aus 55 Bahnhöfen und hat nun eine Gesamtstreckenlänge von 43 Kilometern, die sich auf vier Linien verteilt. Täglich werden hier schätzungsweise 500.000 Passagiere befördert – mit Hilfe der neuen Linie dürften bald ein paar dazu kommen.

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp zu
Karsten

Travelzoo, Hamburg
Freitag, 27. Juli 2012
Weitere Tipps von
Karsten Becker