> Von unseren Reise-Experten > Volle Kraft voraus für Kreuzfahrten

Volle Kraft voraus für Kreuzfahrten

Kreuzfahrten liegen voll im Trend. 1,2 Mio. Deutsche haben 2010 ihre Ferien auf einem Hochseeschiff verbracht - 19 Prozent mehr als im Vorjahr und achtmal mehr als noch vor 20 Jahren. Auch für die kommenden Jahre rechnen die Reedereien mit wachsenden Passagierzahlen und steigenden Umsätzen und rüsten entsprechend auf: Bis 2013 sind weltweit mindestens 22 Neubauten bei den Werften bestellt. Dabei wollen Reedereien gezielt weg vom früheren "Spießer-Image" von Kreuzfahrten.

Die neue Schiffsgeneration ähnelt immer mehr einem Freizeitpark auf See: Kletterwände, Surf- und Formel-1-Simulatoren, Wildwasser- und Eislaufbahnen, große Spa-Bereiche und Entertainment von Broadway-Format machen das Schiff selbst zum Reiseziel und sprechen ein wachsendes Publikum von jüngeren Leuten und Familien an.

Dabei werden die Ausmaße der "Megaliner" immer gigantischer: Während 2.000 bis 3.000 Passagiere bereits Standard auf See sind, fassen die aktuell größten Kreuzfahrtschiffe, die Schwesterschiffe Oasis und Allure of the Seas der Reederei Royal Caribbean, ganze 5.400 Passagiere. Noch größere Schiffe sind bereits in Planung.

Da es diese Betten zu füllen gilt und Neukunden gewonnen werden sollen, senken die Reedereien die Preise. Dadurch wurden Kreuzfahrten in den letzten Jahren immer erschwinglicher und etablieren sich als Alternative zum klassischen Pauschalurlaub.

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp zu
Monika

Travelzoo, München
Dienstag, 30. August 2011
Weitere Tipps von
Monika Heigl