> Von unseren Reise-Experten > Taxi-Apps im Überblick

Taxi-Apps im Überblick

Bei Kurztrips und Städtereisen sind viele Besucher auf ein Taxi angewiesen. Blöd nur, wenn man sich nicht mit regionalen Fahrpreisen und Serviceleistungen auskennt. Taxi-Apps bieten hier die Möglichkeit sich einen Überblick zu verschaffen und ein Taxi in der Nähe zu ordern. Lange Wartezeiten sind somit passé und der Direktkontakt zum Fahrer ermöglicht eine unkomplizierte Kommunikation.

Bei den meisten Apps lassen sich Extrawünsche schon im Vorwege bestimmen. So kann problemlos ein Umwelt-Taxi gerufen oder der Hund mitgenommen werden. Zudem erfährt der Fahrgast schon vor der Bestellung den voraussichtlichen Fahrpreis. Aber die Taxi-Apps können noch mehr:

My Taxi bietet dem Kunden beispielsweise die Möglichkeit, sich die Anfahrt aller teilnehmenden Taxen in Echtzeit anzeigen zu lassen. Die Taxifahrer können im Anschluß bewertet werden und auch die Kommentare anderer Taxikunden sind einsehbar.
Im Moment ist die App von My Taxi in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln/Bonn, Stuttgart, Hannover, Düsseldorf, Dortmund, Nürnberg, Leipzig, Wien, Zürich und auf Sylt nutzbar und kostet 0,79 € pro Vermittlung. Der Download ist kostenlos.

Taxi.eu ist im Vergleich zu My Taxi breiter aufgestellt. Mit 40.000 Taxen in 60 Städten arbeitet die App direkt mit den regionalen Taxizentralen zusammen und ist dadurch auch für kleinere Städte wie Schenefeld, Gernsbach, Muggensturm oder Rastatt nutzbar.
Ansonsten bietet die App ebenfalls Direktkontakt zum Fahrer und errechnet den voraussichtlichen Preis. Der Download ist auch hier kostenlos.

Wirklich innovativ, jedoch erst wenig verbreitet, ist der Taxi-Service von Colexio. Hier lassen sich Sammelfahrten mit dem Taxi über die App organisieren. Leider gibt es den Service bis jetzt nur für den Münchener Flughafen, andere Großstadt-Flughäfen wie Berlin und Frankfurt sollen folgen. Wer sich als Besucher mit anderen Taxikunden vernetzt, spart nicht nur eine Menge Geld, sondern lernt zudem nette Leute kennen und sichert sich den einen oder anderen Insider-Tipp für die jeweilige Stadt.

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp von
Julia

Travelzoo, Hamburg
Freitag, 13. April 2012
Weitere Tipps von
Julia Seifert