> Von unseren Reise-Experten > Schweiz: Vignetten-Preller zahlen doppelt

Schweiz: Vignetten-Preller zahlen doppelt

Wer seinen Winterurlaub in der Schweiz plant, sollte nicht am falschen Ende sparen. Wie der Automobilclub ADAC mitteilte, verdoppelten die Schweizer Behörden in Bern die Strafe für Vignettenpreller.

Gültig wird das neue Bußgeld ab dem 1. Dezember dieses Jahres. Wer demnach ab der Adventszeit ohne Mautaufkleber auf den Schweizer Autobahnen erwischt wird, zahlt künftig 200 Schweizer Franken Strafe - umgerechnet rund 162 €.

Die Vignette selbst soll jedoch weiterhin 40 Franken kosten (rund 33 €) und 14 Monate gültig sein. Jeweils ein Kalenderjahr inklusive Dezember des Vorjahres und Januar des Folgejahres.

(Die Umrechnung von Franken in Euro erfolgte über xe.com)

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp zu
Gesa

Travelzoo, Hamburg
Freitag, 11. November 2011
Weitere Tipps von
Gesa Rathke