> Von unseren Reise-Experten > Niagarafälle - mehr als nur Wassermassen

Niagarafälle - mehr als nur Wassermassen

Die Niagarafälle sind bekannt für riesige Wassermassen, unzählige Hollywoodfilme und Flitterwochen der feucht-fröhlichen Art. Was viele jedoch nicht wissen: Die Region vom Niagara-Fluss bis zum Ontario See ist gesäumt von zahlreichen Weingütern, die es zu besichtigen lohnt.

Wer einen Teil der Anbaugebiete besichtigen möchte, kann den Niagara Wine Trail entlang fahren, welcher Sie zu den schönsten Gütern der Region führt. Am besten eignet sich hierfür der Herbst, wenn die Trauben reif sind. Aber auch außerhalb der Erntezeit ist ein Besuch bei den Winzern der Region einen Ausflug wert.

Zu probieren gibt es beispielsweise Chardonnay, Riesling, Shiraz, Merlot und viele andere Reebsorten. So auch verschiedene Eisweise, die als Dessertwein gelten und einen ganz besonderen Reifungsprozess durchlaufen. Welchen, das verraten Ihnen sicher gerne die Winzer vor Ort.

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp von
Joanna

Travelzoo, Toronto
Montag, 23. Mai 2011
Weitere Tipps von
Joanna Richler