> Von unseren Reise-Experten > NH-Hotels wollen Umweltbewusstsein stärken

NH-Hotels wollen Umweltbewusstsein stärken

Um das Umweltbewusstsein ihrer Gäste zu steigern, hat die spanische Hotelgruppe NH Hotels, in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Carbon Clear, einen CO2-Rechner entwickelt. Eigenen Angaben zufolge sind die NH Hotels damit die erste Hotelgruppe, die eine solche Anwendung für ihre Gäste bereitstellt.

Für die Berechnung des Eigenverbrauchs des für die Umwelt schädlichen Kohlenstoffdioxids bei einem Hotelaufenthalt, stellen NH Hotels ihren Gästen unter http://www.carbon-clear.com/apps/nh/eicalculator.php?lang=en_ES&idc=1 mehrere Fragen zu ihrem Hotelaufenthalt. So zum Beispiel zur Art der Anreise und der Anzahl der reisenden Personen. Fragen nach verwendeten Handtücher oder der Häufigkeit von Atemzügen werden nicht gestellt.

Berechnet wird der Eigenverbrauch anhand der persönlichen Angaben, welche das Unternehmen in Verbindung mit den monatlichen Verbrauchszahlen des jeweiligen Hotels für Wasser, Energie und anfallende CO2-Emissionen setzt. Und aufgrund dieser Berechnung schlägt das Unternehmen seinen Gästen ein zertifiziertes Umweltprojekt vor, mit dessen finanzieller Unterstützung sie ihre persönliche CO2-Bilanz kompensieren können.

Ziel dieses Gedankens ist es, den beim Hotelaufenthalt unvermeidbaren CO2-Verbrauch an anderer Stelle wieder einzusparen. So zum Beispiel in Entwicklungsländern, wo mit der Entwicklung von ökologischen Kochstellen wie den Lorena Öfen umweltschädliche Feuerstellen reduziert werden können. Alternativ besteht für NH-Hotelgäste beispielsweise die Möglichkeit, in den Bau von Wasserkraftwerken in der brasilianischen Region Rondania zu investieren.

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp zu
Karsten

Travelzoo, Hamburg
Mittwoch, 29. September 2010
Weitere Tipps von
Karsten Becker