> Von unseren Reise-Experten > New York: Die Paraden im Frühjahr

New York: Die Paraden im Frühjahr

So zum Beispiel während einer der zahlreichen Paraden, die im Frühling stattfinden

Nicht mehr lange, und die Temperaturen steigen wieder an. Und mit ihnen auch die Freude an Outdoor-Aktivitäten. So zum Beispiel auch in der Millionenmetropole New York, wo im Frühjahr gleich mehrere Festivals stattfinden.

Wer beispielsweise statt im Sommer oder über die Osterferien zum Big Apple-Marsch im Mai fliegt, kann nicht nur Geld sparen, sondern auch jede Menge Spaß erleben. Und auch im März und April finden verschiedene Umzüge in der Stadt die niemals schläft statt. Hier eine Übersicht:  

  • St. Patrick’s Day Parade – 17. März: Die seit 1762 stattfindendende Parade zu Ehren des irischen Feiertags beginnt um 11.00 Uhr Ortszeit. Angeführt wird sie von Mitgliedern der Irischen Armee.
  • Macy’s Flower Show – 27. März bis 10. April: Bei dieser Show erleben Sie den Duft von hunderten Blumen. Zwischen 11.00 und 16.00 Uhr finden jede halbe Stunde Führungen am Anfang des Broadways und der 35th statt.
  • Tribeca Film Festival – 20. April bis 1. Mai: Zum zehnten Mal findet in diesem Jahr das Festival in Manhattan statt. Tickets werden ab dem 7. März verkauft.  
  • Ninth Avenue International Food Festival – 14. bis 15 Mai.: Über 20 Blocks erstreckt sich das Fest, bei dem zahlreiche Köche internationale Gerichte vorstellen. So zum Beispiel aus Griechenland, Brasilien, Italien, Marocco, Ukraine, Thailand und vielen weiteren Ländern.

Weitere Informationen über New Yorks Festivals erhalten Sie unter NYCgo.com.

Weitersagen

  • FacebookFacebook
  • TwitterTwitter
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp von
Candace

Travelzoo, New York
Freitag, 25. Februar 2011
Weitere Tipps von
Candace Hilbert