> Von unseren Reise-Experten > Las Vegas: Aussichtspunkte die Sie nicht verpassen sollten

Las Vegas: Aussichtspunkte die Sie nicht verpassen sollten

Nahezu 40 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr Las Vegas, um das wilde Treiben in den Kasinos und das spannende Nachtleben hautnah mitzuerleben. Der „Strip“ mit seinen unzähligen Besuchern und dem beeindruckenden Lichtermeer ist ein absolutes Muss für jeden Las Vegas Touristen. Noch mehr grandiose Aussichtspunkte für einen uneingeschränkten Blick auf Las Vegas haben wir hier für Sie gesammelt:


-    Für eine freie Vogelperspektive benutzen Sie den Farstuhl des Stratosphere und steigen über 100 Stockwerke auf, bis Sie den höchsten Turm der USA erklommen haben. Dort erwartet Sie eine grandiose Sicht über danz Vegas und ein rotierendes Restaurant in dem fruchtige Cocktails oder ein leckeres Dinner auf Sie wartet. Ganz Mutige wagen den „thrill“, einen Bungee-Jump vom Turm herunter.


-    Wer sich die vielen Menschen auf dem „Strip“ gern genauer anschauen möchte, sichert sich einen Platz auf der Terasse des Mon Ami Gabi und genießt klassische französische Gerichte wie ein Steak Frites gleich unter Vegas Miniatur-Eifelturm.


-    Und hier ist gleich die nächste Attraktion, die Paris nicht zu bieten hat: Ein Restaurant ganz oben auf dem Eifelturm. Über dem „Strip“ hat man hier einen tollen Ausblick auf die Stadt und freie Sicht auf die Bellagio Fontänen. Reservieren Sie einen Fensterplatz und genießen Sie hier ein romantisches Abendessen oder einen guten Wein samt fantastischem Blick.


-    Mitten im Herzen des „Strips“ befindet sich auch die AAA 5-Diamond Mandarin Oriental’s Skybar, welche noch individuelle Cocktails anrührt und einen faszinierenden Blick auf Vegas bei Nacht freigibt. Die sensationelle Aussicht ist kein Geheimnis mehr, daher sind auch die Cocktails mit ca. 20 $ pro Drink recht hochpreisig. Doch wer Glück im benachbarten Aria´s Casino hatte, kann sich vielleicht einen Absacker leisten.


-    Im Süden bietet der ehemalige Privatclub The Foundation Room, im 43. Stock des Mandalay Bay, einen herrlichen Ausblick auf die Lichterstadt. Das luxuriöse Ambiente bietet neben der Dachterrasse auch private Räumlichkeiten, falls man lieber unter sich feiert. Nach 22 Uhr legt hier ein angesagter DJ die neusten Platten auf und man tanzt über den Dächern der Stadt bis zum Morgengrauen.


-    Wer vom hellen Schein der Lampen-Stadt nicht genug bekommen kann, bestellt einen Tisch bei Oscar´s – und genießt die tolle Aussicht auf die Fremont Street oder gönnt sich ein Glas Wein an der schönen Bar.

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp von
Veronica

Travelzoo, Las Vegas
Montag, 14. Mai 2012
Weitere Tipps von
Veronica Crews