> Von unseren Reise-Experten > Kanaren: Hochbetrieb in der Nebensaison

Kanaren: Hochbetrieb in der Nebensaison

Aufgrund der politischen Situation in Ägypten und Tunesien haben zahlreiche Urlauber ihren Badeurlaub umgebucht. Das Resultat: Die Kanarischen Inseln sind in diesem Jahr beliebter denn je.

Nach Informationen von RP-Online wurden allein von Tuifly 40.000 Flugsitze von Ägypten zu den Kanaren "umgeroutet". Tui-Sprecherin Anja Braun berichtete von zweistelligen Zuwächsen seit Mitte Januar. In den Osterferien seien die Kanaren quasi ausgebucht.

Mit den hohen Buchungszahlen sind auch die Preise für Unterkünfte und Flug in die Höhe geschnellt und liegen derzeit deutlich über dem Durchschnitt. Wer daher über Ostern noch günstig in den Urlaub fliegen möchte, sollte nach Angeboten für andere Urlaubsdestinationen Ausschau halten. So zum Beispiel für Griechenland, Mallorca oder Madeira, wo bereits im April warme Temperaturen vorherrschen.

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp zu
Gesa

Travelzoo, Hamburg
Montag, 4. April 2011
Weitere Tipps von
Gesa Rathke