> Von unseren Reise-Experten > Formel 1 in New York 2013: Ecclestones Traum wird wahr

Formel 1 in New York 2013: Ecclestones Traum wird wahr

Seit Jahren träumt Formel-1-Boss Bernie Ecclestone von einem Rennen in New York. Nun geht sein Wunsch in Erfüllung. Die Streckenführung soll schon feststehen.

Die Verträge für einen spektakulären USA-Grand-Prix, der ab 2013 in New Jersey ausgetragen werden soll, sind nach Informationen der Nachrichtenagentur AP bereits ausgehandelt und liegen zur Unterschrift bereit. Der Kurs soll auf einem vierspurigen Highway entlang des Hudson Rivers führen und die Skyline von New York im Hintergrund zeigen.

Damit würden in den USA ab 2013 aller Voraussicht nach gleich zwei WM-Läufe stattfinden. Für nächstes Jahr hat Formel-1-Promoter Ecclestone erstmals Austin in Texas als Schauplatz für seinen PS-Zirkus ausgesucht.

Quelle: Welt Online

Und wer schon vorher Lust auf die Skyline von New York hat, liegt mit unserem Silvesterdeal goldrichtig. 

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp zu
Sarah

Travelzoo, München
Donnerstag, 27. Oktober 2011
Weitere Tipps von
Sarah Veeser