> Von unseren Reise-Experten > Easyjet: Bis zu 50 € Aufpreis auf die Handtasche zahlen

Easyjet: Bis zu 50 € Aufpreis auf die Handtasche zahlen

Wer mit der Billig-Fluggesellschaft Easyjet fliegt, sollte ab sofort verstärkt auf die Größe seines Handgepäcks achten. Seit April dieses Jahres erhebt die Airline bis zu 50 Euro Aufpreis bei zu großen Gepäckstücken.

Nach Angaben von Easyjet müssen Passagiere zahlen, deren Handgepäck die Maße 56 cm (Höhe) x 45 cm (Breite) x 25 cm (Tiefe) überschreiten. Wird dies bereits beim Check-In festgestellt, zahlen Sie 30 € Aufpreis, gehen Kunden direkt ans Gate vor, müssen 20 € mehr hingelegt werden.

Selbiges gilt auch für die Mitnahme eines weiteren Handgepäckstücks. Erlaubt ist generell nur eins. Wer jedoch neben seinem Trolli noch eine Handtasche dabei hat, muss diese unter Umständen teuer bezahlen.  

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp zu
Sarah

Travelzoo, München
Mittwoch, 27. April 2011
Weitere Tipps von
Sarah Veeser