> Von unseren Reise-Experten > Blickpunkt London

Blickpunkt London

London bietet neben Mode, Kultur und Geschichte unendlich viele Gründe für einen Besuch. So auch die Olympischen Sommerspiele, die vom 27. Juni bis 12. August in der Millionenmetropole stattfinden werden. Wir haben die besten Tipps, wie Sie die Olympischen Spiele überstehen und zu jeder Jahreszeit die UK-Hauptstadt in vollen Zügen genießen können.

Aufenthalt

Das Stadion für die Olympischen Spiele wurde im Nordosten von London, nahe Stratford erbaut. Daher werden die Unterkünfte in dieser Region während der Olympischen Spiele recht teuer sein und sollten lieber gemieden werden.

Greenwich, Paddington und Nothing Hill sind nur einige der beliebten Viertel, die genügend Abstand zum Troubel der Olympischen Spiele bieten und zentral gelegen sind. Versichern Sie sich einfach, dass eine Busstation oder die Tube nicht weiter als 5 Minuten zu Fuß von Ihrem Hotel entfernt ist. Durch das gute Verkehrsnetz lässt sich die Stadt leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden.

Transportmittel

Wie schon oben erwähnt, entdeckt man London am besten mit Bus & Bahn. Nicht nur Touristen, auch viele Einheimische nutzen die unkomplizierte Möglichkeit von A nach B zu gelangen. Mit der sogenannten Oyster-Card hat London zudem ein unkompliziertes Bezahlsystem, bei dem man die volle Kostenkontrolle behält.

Gegen eine Leihgebür erhält man die Magnetkarte, die sich mit einem gewünschten Betrag Ihrer Wahl aufladen lässt. Das geht ganz einfach am Tube-Schalter und Ihr Guthaben gilt sogar mehrere Jahre. Bei jeder Fahrt wird Ihnen einfach der entsprechende Preis von der Oyster-Card abgezogen. Übersteigen die Tageskosten einen bestimmten Betrag, fahren Sie mit den öffentlichen Verkehrsmittel für den Rest des Tages kostenlos.

Sehenswürdigkeiten

In London gibt es neben dem Buckingham Palace, London Eye, Madame Tussauds and dem Tower of London unzählige Sehenswürdigkeiten, die jedoch leider einen saftigen Eintritt erheben. Aber auch für den ganz kleinen Geldbeutel gibt es kostenlose Attraktionen, die es zu besichtigen gilt. Hier unsere Empfehlungen:

- besuchen Sie die kostenlosen Gallerien und Museen wie – The Tate Britain, the Tate Modern und the British Museum
- den Big Ben und die Westminster Abbey
- schlendern Sie in den Gärten des Hyde Park und besuchen Sie das Princess Diana Gedenkbrunnen
- laufen Sie über die London Bridge
- schauen Sie im Einkaufstempel Harrods’s vorbei
- besichtigen Sie den Trafalgar Square und Piccadilly Circus

In London gibt es für jeden Besucher das passende Vergnügen. Egal ob shoppen auf dem Camden Market, exquisit dinnieren in Notting Hill oder einfach in einem traditionellen Pub ein Soccer-Spiel begießen – Sie finden Ihren Lieblingsspot bestimmt.

Weitersagen

  • Bookmark and Share
  • FacebookFacebook »
  • TwitterTwitter »
  • RSS FeedsRSS Feeds »
Ein Tipp zu
Niamh

Travelzoo, Sydney
Freitag, 20. Juli 2012
Weitere Tipps von
Niamh Walsh